Mehr Geld für neue Auszubildende in der Hotellerie


ATLANTIC Hotels noch attraktiver für potenziellen Nachwuchs / Neues Ausbildungs- und Vergütungskonzept / Garantiertes Übernahmeangebot


Ab 2012 setzt die ATLANTIC-Hotelgruppe als Erster in der norddeutschen Premiumhotellerie ein neues Nachwuchsförderprogramm um, das eine überdurchschnittliche Vergütung und weitere Vorteile für neue Auszubildende vorsieht. Damit möchte die private Hotelkooperation auch weiterhin den eigenen Nachwuchs sichern.

 

Ab dem Ausbildungsjahr 2012 erhalten neue Auszubildende zur Köchin / zum Koch, zur Restaurantfachfrau / zum Restaurantfachmann sowie zur Hotelfachfrau / zum Hotelfachmann eine finanzielle Starthilfe in Höhe von 1.000 Euro  im ersten Ausbildungsjahr zusätzlich. Im zweiten Jahr zahlen die ATLANTIC Hotels zukünftig eine monatliche Ausbildungsvergütung, die 100 Euro über dem Tariflohn liegt. Im dritten Ausbildungsjahr sind es zukünftig 150 Euro mehr.

 

„Unser oberstes Ziel ist die Zufriedenheit unserer Gäste, die nur durch hoch qualifiziertes und motiviertes Personal gewährleistet werden kann. Unsere  Initiative hat das Ziel, die Auswahl an geeignetem Nachwuchs für diese attraktiven Berufe auch weiterhin sicherzustellen - gerade vor dem Hintergrund der vieldiskutierten Ausbildungsqualität in Hotellerie und Gastronomie sowie des demografischen Wandels“, erläutert Markus Griesenbeck, Geschäftsführer der ATLANTIC Hotelkooperation.

 

„Die Ausbildung in der Hotellerie wird jedoch nicht allein durch die Erhöhung der Vergütung attraktiver. Neben diesem materiellen Anreiz bieten wir weitere immaterielle Vorteile. So garantieren wir zum Beispiel jeder Auszubildenden / jedem Auszubildenden ein Übernahmeangebot nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung.

 

Seit Jahren setzen die ATLANTIC Hotels auf nachhaltige Geschäftsstrategien anstelle kurzfristiger Erfolge. Allein in den nächsten drei Jahren werden zusätzlich über 150.000 Euro in die Nachwuchsförderung investiert. Aktuell werden rund 40 Ausbildungsplätze pro Jahr angeboten, also parallel 120 Ausbildungsplätze realisiert. Die nächsten Einstellungstermine für Hotelfachleute, Restaurantfachleute und Köche sind der 1. Februar und der 15. August 2012.

 

Die private ATLANTIC Hotelkooperation steht für persönliche und individuelle Gastlichkeit in einem zeitgemäßen, design-orientierten Ambiente. Zu dem Zusammenschluss gehören 9 Häuser an markanten Standorten in Bremen (5 Häuser) und Bremerhaven, Essen, Lübeck und Kiel.

 

Pressemitteilung als PDF