Neue Mieter und neues Gesicht für das CARRÉ Fürther Freiheit


Fürth, 01.12.2015. Während der Umbau des CARRÉ Fürther Freiheit inkl. neuer Fassade planmäßig gestartet ist, konnte durch die neuen Mieter tegut, medaktiv und Park One ein Vermietungsstand von bereits über 80% erreicht werden.


Seit Übernahme des ehemaligen Quelle Kaufhauses an der Fürther Freiheit konnten erkennbare Fortschritte und Meilensteine bei der Entwicklung des CARRÉ Fürther Freiheit erzielt werden. Nach Erteilung der Baugenehmigung zum Umbau des Kaufhauses in ein modernes Geschäftshaus, haben die Arbeiten begonnen. Das Gestaltungskonzept wurde in enger und konstruktiver Zusammenarbeit mit der Stadt Fürth entwickelt. In den kommenden Monaten wird das CARRÉ Fürther Freiheit u.a. eine neue, hellere Naturstein-Fassade mit großen Fensterfronten und modernen Eingangsbereichen bekommen.

 

Im Innenbereich geht es währenddessen ebenfalls in großen Schritten voran. Bereits im April dieses Jahres konnte 4ever Fitness als Mieter gewonnen werden und sein neu ausgebautes Fitnessstudio eröffnen. Auch die Bestandsmieter das Modehaus Wöhrl und die Parfümerie Douglas sowie die Radiologie bleiben dem CARRÉ Fürther Freiheit treu. Während der Umbauphase haben die beiden bekannten Einzelhändler, das Fitnessstudio und die Praxis weiterhin für ihre Kunden und Patienten geöffnet.

 

Als neue Mieter im CARRÉ Fürther Freiheit werden sich der Lebensmitteleinzelhändler tegut, das Therapiezentrum medaktiv und der Parkhausbetreiber Park One ansiedeln. Alle drei Mieter hatten bisher noch keinen Standort in Fürth und tragen damit zum angestrebten Konzept eines modernen Geschäftshauses mit einer Vielfalt von Angeboten bei. tegut wird als Vollsortimenter seine überwiegend Bio-Lebensmittel im Erdgeschoss auf ca. 1.600 qm ansiedeln. Die Reha-Praxis medaktiv bezieht moderne, bedarfsgerechte Räumlichkeiten für Ergo-, Logo- und Physiotherapie auf ca. 1.300 qm im 3. Obergeschoss. Park One hat den Betrieb des Parkhauses mit über 300 Stellplätzen in bester Innenstadt-Lage in Fürth bereits übernommen. Der Vermietungsstand beträgt damit ein Jahr vor Abschluss der Umbauarbeiten bereits über 80%. Weiterhin sind noch Nutzungen von Einzelhandel, Gastronomie und Büro in Aussicht.

 

Das CARRÉ Fürther Freiheit ist ein Joint Venture der Unternehmen Art-Invest Real Estate aus München, Pegasus Capital Partners aus Erlangen und ERWE Real Estate aus Frankfurt, die das Objekt im Oktober des vergangenen Jahres erworben haben. Die Fertigstellung der im laufenden Betrieb erfolgenden Umbauarbeiten ist für Ende 2016 geplant.

 

Pressemitteilung als PDF