Sophie scheint Wohngefühl der Frankfurter zu treffen


Frankfurt, 18. Februar 2016. In Frankfurt-Bockenheim, Solmsstraße 25, realisiert Die Wohnkompanie Rhein-Main mit Sophie ein Mehrfamilienhaus mit 124 Wohneinheiten unterschiedlicher Couleur. Das bewusst urban ausgerichtete Wohnquartier bietet 1-6 Zimmer Eigentumswohnungen mit gehobener Ausstattung, durchdachten Grundrissen und viel Raum für die persönliche Note. Die Konzepte für jede Wohnung wurden vorausschauend geplant, um auf den Wandel zukünftiger Ansprüche flexibel umgestalten zu können.


Die Attraktivität von Sophie spricht Investoren für werthaltige Kapitalanlagen ebenso an wie Menschen, die ein Zuhause finden wollen, in dem sie sich wohlfühlen und einfach das Daheim sein genießen können. Der Zuspruch zum Vertriebsstart scheint das zu unterstreichen: Bereits zum Vertriebsstart haben sich über 100 qualifizierte Interessenten für die Wohnungen gemeldet.

 

Die geschäftsführende Gesellschafterin der Wohnkompanie Rhein-Main, Iris Dilger, hatte die Lage sofort überzeugt. „Mein Kollege Sven Ehnert und ich waren uns schon im Klaren darüber, dass wir in Bockenheim mit der Umwidmung von Büro zu unserem Sophie-Wohnprojekt vieles richtig machen würden. Das wir jedoch derart den Nerv unserer Kunden treffen, hat auch uns überrascht und natürlich gefreut“, erläutert Dilger.

 

Ein Grund für die hohe Nachfrage ist sicher die ruhige, gleichzeitig zentrale Lage mit Einkaufsmöglichkeiten, Nachtleben und einer guten Verkehrsanbindung in der urbanen Struktur des Stadtteils Bockenheim. Gekrönt wird Sophie durch Südbalkone und Terrassen, einem großzügigen grünen Innenhof sowie einerseits den Blick auf die Frankfurter Skyline und andererseits auf den Taunus. Hinzu kommt die grundsätzlich wertige Ausstattung. Der Wohnungsmix ist vielfältig, es wurde an die kompakte Singlewohnung gedacht, Wohnungen für Paare, bis hin zu Wohnungen, die Platz für die Familie schaffen und darüber hinaus auch noch einem Au Pair ein separates Kleinstappartement bieten.

 

Der Abbruch des Bestandsgebäudes ist für die zweite Jahreshälfte 2016 geplant, der Baubeginn des Wohngebäudes für Anfang 2017 und die Fertigstellung 3. Quartal 2018. Es entsteht auf einer Grundstücksfläche von 3.631 m² ein moderner Neubau auf einer 2-geschossigen Tiefgarage, die im Zuge der Neubauarbeiten saniert und auf insgesamt 113 Stellplätze er-weitert wird. Sophies Wohnfläche wird rund 9.840 m² betragen, die sich auf 7-8 Vollgeschosse und Wohnungsgrößen zwischen 25 m² und 159 m² verteilen.

 

Pressemitteilung als PDF