Vom Casino zum Festsaal


Neue Veranstaltungsräumlichkeiten im ATLANTIC Grand Hotel Bremen / Reminiszenz an die Gesellschaftsräume der 1920er Jahre / Räume für Veranstaltungen aller Art


Rund ein Jahr nach der Eröffnung erweitert das Vier Sterne Superior ATLANTIC Grand Hotel Bremen seine Veranstaltungskapazitäten. In den Räumen des ehemaligen Casino Bremen in der Böttcherstraße entstanden auf etwa 1.000 Quadratmetern neue Veranstaltungsräumlichkeiten. Am 25. August 2011 werden diese im Rahmen einer Festveranstaltung in Betrieb genommen.

Bevor das Casino Bremen vor gut 30 Jahren in die erste Etage des Hauses St. Petrus in der Böttcherstraße einzog, wurden hier Bälle, Hochzeiten, Konfirmationen und Jubiläen gefeiert. Die Konzeption und die Gestaltung der neuen Räume knüpfen an die Tradition der Gesellschaftsräume aus den 1920er Jahren an und finden dabei eine moderne Ausprägung. Die Inneneinrichtung entspricht in Qualität und Anmutung dem Haupthaus, trägt jedoch dem prominenten Standort Böttcherstraße unter dem Motto „Tradition und Moderne“ Rechnung. Multifunktional und mit modernster Technik ausgestattet, können im „Goldenen Saal“, im „Scotland Saal“ und im so genannten „Zelt“ nicht nur festliche Anlässe, sondern auch Tagungen und Konferenzen in einem besonderen Ambiente durchgeführt werden. Ein variables Raumkonzept bietet Platz für Veranstaltungen unterschiedlichster Art und Größe. Ein bequemer Übergang vom Konferenzbereich des Hotels war bereits im Vorfeld umgesetzt worden.     


Das ATLANTIC Grand Hotel Bremen verfügt über 138 Zimmereinheiten, das  Restaurant „ALTO“ mit Wintergarten und Außengastronomie, eine Lounge mit Bar und Café sowie eine großzügige Raucherlounge mit Kamin. Ein Sauna- und Fitnessbereich sorgt für Entspannung. Eine Tiefgarage mit 70 Stellplätzen sowie  Konferenz- und Tagungsräume für bis zu 300 Personen – jetzt ergänzt vom Veranstaltungsbereich für bis zu 500 Personen – runden das Angebot ab.



Die private ATLANTIC Hotel Kooperation steht für persönliche und individuelle Gastlichkeit in einem zeitgemäßen, design-orientierten Ambiente. Zu dem Zusammenschluss gehören Häuser an markanten Standorten des Landes Bremen (Innenstadt, Airport, Universum®, Galopprennbahn, Vegesack, Havenwelten® Bremerhaven) sowie Hotels in Essen, Kiel und Lübeck.

 

Pressemitteilung als PDF